+31 229 58 12 32
  Geschlossen

Schließen  
stdClass Object
(
    [article_layout] => 
    [show_title] => 
    [link_titles] => 
    [show_tags] => 
    [show_intro] => 
    [info_block_position] => 
    [info_block_show_title] => 
    [show_category] => 
    [link_category] => 
    [show_parent_category] => 
    [link_parent_category] => 
    [show_associations] => 
    [show_author] => 
    [link_author] => 
    [show_create_date] => 
    [show_modify_date] => 
    [show_publish_date] => 
    [show_item_navigation] => 
    [show_icons] => 
    [show_print_icon] => 
    [show_email_icon] => 
    [show_vote] => 
    [show_hits] => 
    [show_noauth] => 
    [urls_position] => 
    [alternative_readmore] => 
    [article_page_title] => 
)

Husten bei Pferden

Stauballergie oder Atemprobleme sind häufige Erkrankungen bei Pferden. Jedes Pferd hustet manchmal. Es ist oft deshalb oft schwer einzuschätzen wann ruft man einen TA und wann nicht.

Problem

Wenn ein Pferd hustet, wird es durch Inhalation von (Staub-) Partikeln, die direkt die Atemwege reizen, oder durch Schädigung des Atemwegsschleims verursacht,oder durch Infektionen mit Bakterien oder Viren. Dies kann eine der folgenden drei Gründe sein:

  1. Chronische Bronchitis bei Pferden
  2. Asthmatische Bronchitis bei Pferden
  3. schwitzende Pferde

Verhindern

Die Minimierung von Staub in der Umgebung Ihres Pferdes ist von entscheidender Bedeutung. Pferde mit Bronchitis husten hin und wieder und haben manchmal Nasenausfluss. Viele Pferde entwickeln in diesem Stadium eine Art Überempfindlichkeit gegenüber Staub. Insbesondere Staub, Schimmel und Bakterien aus Heu und Stroh spielen dabei eine Rolle.

 Staub ist ein sehr weit gefasster Begriff, der alle Partikel einschließt, die in der Luft vorkommen können (aus Heu, Stroh, Sägemehl, Sand, Zement, Pollen, Strohdächern, Kehren im Stall usw.). Gase wie Schwefeldioxid, Ammoniak, Stickoxide und dergleichen können auch eine stimulierende Wirkung haben.

Maßnahmen

  • Geben Sie dem hustenden Pferd viel Ruhe
  • Ersetzen Sie das Stroh im Stall durch Holzspäne, denn Stroh enthält auch Staub, Schimmel und Milben
  • Das Pferd kann kein trockenes Heu mehr bekommen. Feuchten Sie dieses mit Wasser an
  • Am besten Silage von guter Qualität oder Hartog Gras-mix oder Hartog Compact Gras als Raufutter. Hartog Gras Mix und Hartog Compact Grass wurden bei sehr hohen Temperaturen in sehr kurzer Zeit getrocknet, wodurch Bakterien, Staub, Pilze und Milben im Produkt zerstört wurden.
  • Halten Sie den Stall frei von Staub
  • Sorgen Sie für eine gute Belüftung im Stall
  • Zugluft verhindern
  • Miste regelmäßig, vorzugsweise täglich

Ein vernünftiger Besitzer tut alles, um den Staub zu reduzieren und das Stallklima zu verbessern. Natürlich gibt es immer noch Pferde, die weiter husten. Dann können Medikamente zur Linderung beitragen.

Tierarzt anrufen

 Wenn Ihr Pferd Fieber, Nasenausfluss hat und sich nicht mehr wohl ​​fühlt, ist es wichtig, dass der Tierarzt die Schwere der Erkrankung beurteilt und welche Therapie erforderlich ist. Es gibt verschiedene Medikamente und Mittel, um ein hustendes Pferd zu heilen. Lesen Sie mehr über Heilung von Stauballergie bei Pferden.

 Wenn Ihr Pferd nur einige Male hustet, aber ansonsten keine ernsthaften Symptome zeigt, ist es ratsam, Ihren Tierarzt zu kontaktieren. Dieser Husten Ihres Pferdes kann auch ein Zeichen für eine chronische Atemwegsstörung sein. Husten ist immer eine Reaktion auf Reizungen der Atemwege.

Quelle: S.Boerma, Paardenkliniek Garijp

FaLang translation system by Faboba

Verwandte Produkte

Compact Gras

€ 11,79 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Gras-mix

€ 11,74 (exkl. MwSt)
In den Warenkorb
  auf Lager

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert

Markiert