+31 229 58 12 32
  Geschlossen

Schließen  
stdClass Object
(
    [article_layout] => 
    [show_title] => 
    [link_titles] => 
    [show_tags] => 1
    [show_intro] => 
    [info_block_position] => 
    [info_block_show_title] => 
    [show_category] => 
    [link_category] => 
    [show_parent_category] => 
    [link_parent_category] => 
    [show_associations] => 
    [show_author] => 
    [link_author] => 
    [show_create_date] => 
    [show_modify_date] => 
    [show_publish_date] => 
    [show_item_navigation] => 
    [show_icons] => 
    [show_print_icon] => 
    [show_email_icon] => 
    [show_vote] => 
    [show_hits] => 
    [show_noauth] => 
    [urls_position] => 
    [alternative_readmore] => 
    [article_page_title] => 
)

Hufrehe beim Pferd

Hufrehe bei Pferd

Hufrehe ist eine Entzündung der Huflederhaut. Durch die Entzündung entsteht eine schmerzhafte Feuchtigkeitsansammlung zwischen dem Hornschuh und dem Hufbein.

Ursachen können allerlei Prozesse sein, die die Blut- und/oder Sauerstoffversorgung an die Hufe stark vermindern, so wie Giftstoffe, die im Blut zirkulieren oder Überbelastung.

Giftstoffe können u. a. durch ein Übermaß an zu reichhaltigem Gras, einem hohen Gehalt an Fructan oder Stärke entstehen. Der Stoffwechsel von Pferden ist nicht darauf eingerichtet, viel Getreide aufzunehmen. Ein Zuviel an Stärke geht unverdaut durch den Dünndarm. Die unverdaute Stärke kommt in den Dickdarm und die Mikrobakterien im Dickdarm teilen sich, um doch für eine Verdauung der Nahrung zu sorgen. Beim Teilen der Bakterien setzen sich Giftstoffe frei, die für eine Störung im Fermentationsprozess sorgen können, was zu Entzündungen und sogar Hufrehe führen kann.

Während die meisten Pferdebesitzer wissen, dass Melasse und Getreide viel Zucker und Stärke enthalten, beachten sie nicht, dass ein Übermaß dieser Stoffe auch in einem anderen Teil der Pferdeernährung stecken kann, wie in Kleie, Hafer Gerste oder Mais, da diese Futtermittel viele Kohlenhydrate wie Stärke, Zucker und Fructan enthalten.

Bei akuter Hufrehe

Die Fütterung muss sofort angepasst werden. Das Pferd darf KEIN Kraftfutter mehr bekommen sondern nur Raufutter von guter Qualität.

Weiterbehandlung nach akuter Phase

Sorgen Sie für eine Fütterung mit ausreichend Raufutter und wenig Kraftfutter. Lucerne-mix ist ein hochwertiges Raufutter mit einem sehr niedrigen Gehalt an wasserlöslichen Kohlenhydraten (Zucker und Fructan) im Vergleich zu Heu und Gras.

Hartog Balance und Concept passen am besten in die Fütterungsration zur Vermeidung von Hufrehe, weil diese Produkte wenig Stärke und Zucker enthalten.
Daneben ist es wichtig, dass Übergewicht vermieden wird. Es sollte Futter mit einem niedrigen Eiweiß- und Energiegehalt gefüttert werden.

Ein anderer wichtiger Punkt ist die Vermeidung einer Überbeweidung. Die kurzen Grasstoppel enthalten einen relativ hohen Fructangehalt. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Gras, das unter Mangel an Stickstoff oder Phosphor wächst, einen höheren Zuckergehalt enwickelt als Futter, das unter einer optimalen Düngermenge wächst. Dies entsteht, weil ungedüngte Pferdeweiden Mängel aufweisen. Das Gras wächst nicht ausreichend und Fructan häuft sich an. Deshalb ist es besser, eine Pferdeweide nicht zu mager werden zu lassen.

Biotin sorgt für gesunde Hufe

Der von Natur aus vorhandene Biotingehalt hat eine positive Wirkung auf das Hufhorn. Mit Lucerne-mix lassen sich Hufprobleme in vielen Fällen einfach „wegfüttern“. Es ist bewiesen, dass Pferde, die mit Lucerne-mix gefüttert werden, mehr und qualitativ besseres Hufhorn entwickeln.

Empfohlen:

Hartog Lucerne-mix
Hartog Balance pferdemüsli
Hartog Concept Kräuterpellets

FaLang translation system by Faboba

Verwandte Produkte

Hartog Digest - Unterstützt den Magen-Darm-Trakt

€ 17,66 (inkl. MwSt)

Futter Box XL

€ 116,88 (inkl. MwSt)

Complete Care Senior - Raufutter - Mix für Senioren

€ 18,22 (inkl. MwSt)

Hartog reviews - Unsere Kundenerfahrungen

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt

Rabatt